OnePlus One bekomt RAW/DNG-Unterstützung für die Kamera

OnePlus One Kamera

Die Entwickler von OnePlus und Cyanogen wollen das Smartphone One noch ein wenig mehr aufwerten und entwickeln deshalb derzeit an einer Unterstützung für das sogenannte RAW-Format für die Kamera. Letztlich sind diese Fotos komplett unkomprimiert, was auch als digitales Negativ zu verstehen ist. Wann die neue Funktion integriert wird, ist noch nicht ganz klar, möglicherweise mit dem nächsten großen Update gegen Ende des laufenden Monats.

Es gibt inzwischen auch schon ein paar leicht bearbeitete Beispielfotos, die ihr euch hier herunterladen könnt. Ob diese Funktion dann später in der CyanogenMod zumindest für High-End-Geräte implementiert wird bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall eine coole Idee für Fotografie-Fans, die so vielleicht öfter zum Smartphone und nicht zur richtigen Kamera greifen.

  • Pingback: OnePlus One bekommt RAW/DNG-Unterstützung | Android-Ice Cream-Sandwich()