Folge uns

Marktgeschehen

OnePlus One: Details zum Bestellvorgang, Kundenservice und Lieferzeiten

Veröffentlicht

am

OnePlus Logo

Ein Smartphone eines Herstellers aus Asien nach Deutschland zu bekommen ist meist nicht so einfach, wenn der Hersteller eigentlich gar keinen internationalen Verkauf plant, doch bei OnePlus wird das ganz anders sein. Jetzt gibt es erste Details zum Bestellvorgang, Kundenservice und so weiter.

Die Jungs von OnePlus betonen in einem neuen Beitrag, dass der Kauf eines One-Smartphones völlig einfach und angepasst an die jeweiligen Staaten sein wird. Der Web-Shop soll in verschiedenen Sprachen verfügbar sein, die Abrechnung erfolgt in der zum Kunden passenden Währung und für europäische Kunden wird auch direkt aus der EU verschickt. Geräte werden vorher nach Europa importiert und in einzelne Lager gepackt, sodass Steuern, Zoll usw. vorher schon durch den Hersteller bezahlt und geregelt werden. Der Kunde bestellt wie in jedem anderen Shop auch und erhält dann recht schnell sein Gerät.

Auch Kundenservice soll im Fokus stehen. Neben einer Knowledge Base wird es das bekannte Forum und aber auch einen richtigen Kundenservice geben. Die Supportmitarbeiter sprechen mindestens Englisch und werden mittels Übersetzer auch versuchen in anderen Sprachen zu helfen. Gibt es Probleme mit den Geräten, dann soll man die wie bei jedem anderen Shop einfach zurückschicken können, wofür die Kosten übernommen werden.

Klingt alles insgesamt nach einem durchdachten Plan. So gefällt uns das doch gut, jetzt muss das OnePlus One nur noch erhältlich sein, was vor Mai wahrscheinlich nicht passiert.

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. its me

    9. April 2014 at 17:06

    Das Teil ist sowas von gekauft.

    • Phil

      9. April 2014 at 20:23

      Ja, ganz genau. Super Hardware für den Preis ! Und CM :-)

  2. Sebastian Lindner

    9. April 2014 at 17:28

    klingt eigentlich echt gut, aber das Display mit 5,5 Zoll macht mir sorgen da wird das wieder so ein rießen Klotz.

    • Nik Pelle

      10. April 2014 at 13:19

      Eben nicht. Es soll angeblich gleich/kleiner als das z1 werden, da der Bildschirm fast randlos sein soll. Es wurde auch schon ein Foto gepostet wo das one unter einem z1 liegt.

    • Sebastian Lindner

      10. April 2014 at 13:53

      ja stimmt mein Fehler habe ich auch gesehen, dann wird das schon was interresantes mal sehen wie der Bildschirm und Akkulaufzeit so sind.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt