Mit dem neusten Firmware-Update hat das OnePlus One offenbar auch Bugs geschenkt bekommen, welche die Akkulaufzeit negativ beeinflussen. Da die Probleme jetzt schon von zahlreichen Leuten bestätigt werden, arbeiten Cyanogen und OnePlus natürlich schnellstmöglich an einer entsprechenden Lösung. Offenbar soll das Problem mit dem Helligkeitssensor zusammenhängen, wie sich inzwischen herausgestellt haben könnte.

Wer also vielleicht noch gar nicht auf die neuste Firmware aktualisiert hat, sollte vielleicht noch ein paar Tage auf ein weiteres Update warten. Wer mit helfen, diskutieren oder sich einfach nur erkundigen will findet mehr hier im Bugtracker.

(via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.