Heute startete ab 16 Uhr das System für die Vorbestellungen des OnePlus One, so zumindest hofften wir. Aber irgendwie mussten wir auch damit rechnen, dass die Server von OnePlus komplett in die Knie gehen. Natürlich ist das auch pünktlich um 16 Uhr passiert, seither kann ich keine Verbindung herstellen. Deshalb hat der Hersteller das Zeitfenster […]

Heute startete ab 16 Uhr das System für die Vorbestellungen des OnePlus One, so zumindest hofften wir. Aber irgendwie mussten wir auch damit rechnen, dass die Server von OnePlus komplett in die Knie gehen. Natürlich ist das auch pünktlich um 16 Uhr passiert, seither kann ich keine Verbindung herstellen. Deshalb hat der Hersteller das Zeitfenster vergrößert, Vorbestellungen können bis 19 Uhr getätigt werden, insofern überhaupt die Server je wieder erreichbar sind.

Schade, Oppo… sorry, OP hat erneut verkackt. Aber weiterhin scheint der Hersteller damit den Hype aufrechtzuerhalten, die verärgerten potenziellen Kunden scheinen noch deutlich in der Unterzahl zu sein. Probiert ihr aktuell ein Gerät zu ergattern oder habt ihr keinen Bock mehr dem Hersteller hinterherzurennen?

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.