Folge uns

News

OnePlus One wird in Europa weniger als 350 Euro kosten

Veröffentlicht

am

Ihr wolltet eine Bestätigung dafür, dass das OnePlus One auch nach Europa kommt? Die gibt es ab heute von Pete Lau höchstpersönlich. Doch nicht nur diese Nachricht lässt das Herz schneller schlagen, denn der voraussichtliche Preis ist ein Hammer.

Qualcomm Snapdragon 801, 5,5 Zoll Display mit Full HD-Auflösung, 13 Megapixel Kamera von Sony, 3.100 mAh großer Akku, CyanogenMod und Rückseiten aus ganz besonderen Materialien sind die wichtigsten Eckpunkte das kommenden OnePlus One. Der Hersteller müsste eigentlich mindestens 450 Euro für das One aufrufen, wenn man sich an Samsung und Co. orientiert.

Doch nein, schon länger ist ein Preis von maximal 400 Dollar für dieses Gerät bekannt. Heute aber gibt es neue Informationen für den Preis in Europa, welcher 350 Euro nicht übersteigen wird. OnePlus versucht damit direkt einen oder besser gesagt beide Füße in die Tür zu bekommen, da die Resonanz auf OnePlus in Europa wohl besonders groß ist.

Gegen Ende April wird das Gerät offiziell vorgestellt.

Meinung? Bislang klingt das alles einfach ziemlich geil. Hoffentlich werden die Versprechungen auch wahr.

6 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

6 Comments

  1. Droider30

    3. April 2014 at 16:13

    Ziemlich geil, bis auf die 5,5 Zoll… Schade.
    Eine Variante mit 4,7 – max 5 Zoll wäre Top!

    • Vincent Höcker

      3. April 2014 at 16:55

      Stimmt, da hast du Recht. Allerdings soll es ja am Ende insgesamt kleiner als das Z1 (5″) werden. Also fast nur aus Touchscreen bestehen ;)

    • mr t

      3. April 2014 at 23:49

      5,5″ ist schon okay. Mit den kleinen Dingern machtes ja keinen Spass mehr.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt