Folge uns

Marktgeschehen

OnePlus: Support mit langen Laufzeiten aber Geld-zurück-Garantie (Erfahrungsbericht)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Vor jetzt ungefähr drei Wochen hatte ich eine Einladung für ein OnePlus erneut ergattern können, die ich natürlich wahrnahm und mir entsprechend ein Gerät bestellte. Nach wie vor galt offiziell bei Bestellung das Versprechen „Shipping in 1 – 3 Business Days“. Natürlich ist das nicht passiert, sodass ich unruhig wurde und nachfragte. Meine erste Bestellung vor ein paar Monaten verlief zwar reibungslos und sehr fix, dennoch sind mir derartige chinesische Unternehmen nicht immer geheuer, vor allem wenn es bei 300 Euro um nicht wenig Geld geht. Deshalb die Empfehlung schon an dieser Stelle, bestenfalls immer mit PayPal zahlen.

Da der Hersteller einen recht langsamen Support hat, ich keine Antworten oder gar eine Versandbestätigung erhalten hatte, meldete ich diesen Fall bei Paypal. Will ja wenigstens meine Kohle zurück, das Gerät war mir nicht wirklich wichtig. Aber das dauert. Und zudem ging bei mir die Kohle sofort weg, bei anderen wohl erst mit dem Versand. Schon irgendwie komisch. Also wie angesprochen den Fall bei PayPal gemeldet, von OnePlus kam dazu aber nichts. Man muss danach ein paar Tage warten bis Käuferschutz beantragt werden kann. Gesagt, getan. Weiterhin kam von OnePlus nichts, bis zu dem Tag, an dem sie laut PayPal spätestens reagieren mussten. Bis dahin vergehen aber nochmals geschmeidige zwei Wochen, in denen die Kohle weg ist und man in der Luft hängt.

Geduld

Die Deadline war der 21. Dezember 2014. An jenem Tag war auch ganz plötzlich das Geld komplett via PayPal zurückgezahlt. So richtige Zweifel hatte ich daran zwar nicht, doch man muss Geduld mitbringen, sollte ein solcher Fall eintreten. Vielleicht hätte ich auch nach der Bestellung einfach ein paar Tage mehr warten müssen, bis das Gerät in den Versand geht, doch wenigstens irgendeinen Status zu einer verspäteten Lieferung seitens des Herstellers wäre da schon nötig gewesen. Das Produkt zu bezahlen und dann völlig in der Luft zu hängen ist echt ungeil.

OnePlus mit Geld-zurück-Garantie

Trotzdem muss ich sagen, dass meine Erfahrungen mit OnePlus sehr gut sind. Man muss denen eben wohl nur Zeit lassen, da der Support ganz offensichtlich mit der Auftragslage überfordert ist. Schon damals beim ersten Kauf gab es ein Problem, da ich anders als vom Hersteller kommuniziert nochmals Zoll an der Wohnungstür bei DHL nachbezahlen musste. Es hatte zwar ein paar Tage gedauert, doch auch damals wurde mir dieses Geld von OnePlus problemlos zurückerstattet.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.