OnePlus Two: Chef verrät Prozessor und möglichen Preis

OnePlus wird auch mit dem Nachfolger des One, der womöglich Two oder 2 heißen wird, erneut für ordentlich Wirbel in der Branche sorgen. Der Grund ist einfach, da sicherlich wieder aktuellste Hardware und günstige Preise in Einklang gebracht werden. Das Invite-System soll für das OnePlus 2 wiederkehren, um das Risiko für den Konzern möglichst gering zu halten. Nun hat OnePlus-Gründer Carl Pei verraten, welcher Prozessor und welcher Preis zu erwarten sind.

Zwar stellte er eher eine Frage in den Raum, welcher Preis bei einem Snadragon 810-Prozessor möglich sei, doch für uns ist das schon ein deutlicher Hinweis auf den verbauten SoC im OnePlus 2. Der Preis, so Pei, könnte bei 2.499 Yuan liegen, was umgerechnet wieder 350 Euro wären. Ein etwas höher Preis als ursprünglich beim One, doch das hängt auch mit den schwachen Währungen zusammen.

Andere Smartphones auf dieser technischen Ebene kosten uns in der Regel 600 bis 700 Euro. Wiedermal ein krasser Unterschied, den OnePlus offensichtlich bewerkstelligen können wird. Nur ist wieder mit einer knappen Verfügbarkeit zu rechnen, was weniger geil ist.

(via GizmoChina, Androidiani)

  • JBHAMMER

    Natürlich kann One plus das günstiger anbieten, wenige Geräte, nur auf Anmeldung „völlig krank“, dann später als alle anderen, da ist der Preis für Hardware natürlich gefallen, keine Shops etc.
    Ich hätte darauf kein Bock.