Folge uns

Android

OnePlus X: Gaming läuft nicht so flüssig wie erhofft

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

OnePlus hat beim noch recht neuen X einen eher alten Prozessor verbaut, der noch in 2014 in einigen Smartphones verbaut wurde aber in diesem Jahr eigentlich nicht mehr. Es dürfte ganz entscheidend für den niedrigen Preis gewesen sein, wahrscheinlich sogar auch mit einem deutlichen Unterschied zu einem aktuelleren Mittelklasse-Prozessor von Qualcomm. Offensichtlich bringt die „alte“ Hardware auch Nachteile mit sich, nämlich etwas zu wenig Leistung für Gaming.

Christian hat sich ein Gerät besorgt und natürlich einem Gaming-Test unterzogen. Hier muss der Nutzer leider verzichten, aktuelle Games müssen in der Grafik nach unten reguliert werden, ein Spiel wie Asphalt 8 ist in höchster Qualität so gut wie kaum spielbar und Dead Trigger 2 läuft auch irgendwie nicht so richtig geil.

Aber wer kann dem OnePlus X bei einem Preis von 269 Euro schon übel nehmen, dass es nicht mehr alle Games auf höchster Qualitätsstufe schafft? Wer Gaming mit voller Leistung will, muss einfach mehr Geld ausgeben wollen.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=KZaJfbD39YU]

2 Kommentare

2 Comments

  1. supraklang

    23. November 2015 at 14:49

    Der S801 ist trotzdem performanter als alle aktuellen S600er

  2. David

    24. November 2015 at 07:50

    Ich denke eher das liegt an der Software, das OnePlus One bekommt das doch auch hin, Oxygen OS ist eben leider nicht so das wahre, das OnePlus Two hinkt in der Performance auch anderen SD810 Smartphones teils deutlich hinterher und das trotz 1080p Display.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt