Folge uns

Android

OPPO A53: Mittelklasse-Androide offiziell vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

OPPO hat mit dem A53 ein weiteres Android-Smartphone präsentiert, welches wieder ganz gut in die Mittelklasse passt. Noch ist aber im aktuellen Moment nicht richtig klar, ob dieses Gerät auch seinen Weg nach Europa finden wird. Interessant ist es aber allemal, denn der Preis dürfte aufgrund der verbauten Hardware und der Strategie von OPPO doch sehr niedrig angesetzt sein. Folgend gibt es die wichtigsten Infos, die ihr über das Android-Smartphone mit etwas komischen Namen erfahren solltet.

Das verbaute ist Display ist 5,5″ groß und löst mit 720p auf, womit der Snapdragon 616-Prozessor gar keine Probleme haben dürfte. Ganz im Gegenteil, die Auflösung + 2 GB RAM + Mittelklasse-Snapdragon, klingt für mich nach einer super passenden Kombination. Des Weiteren gibt es 16 GB Datenspeicher, eine 13 MP Hauptkamera + 5 MP vorn, 3075 mAh Akkukapazität und Android 5.1 Lollipop als Betriebssystem.

Besser aber günstiger als Moto G?

Könnte ein Schnapper werden, auf Anhieb würde ich ca. 200 Euro tippen und damit wäre das OPPO A53 auf Niveau des Moto G 3. Generation bzw. sogar ein paar Euro günstiger. Offizielle Infos fehlen leider noch.

OPPO A53 (2)

(via GSMArena)

Kommentare

Beliebt