In den nächsten Tagen wird das Oppo N3 enthüllt, welches wiedermal den Flaggschiff-Smartphones der großen Hersteller ein starker Konkurrent werden soll. Erneut liegt der Fokus auf der Kamera, die sich drehen lässt. Doch nicht nur das ist ein Special dieser Kamera, denn sie soll selbstverständlich auch eine hervorragende Qualität bieten.

Dies kündigt Oppo jetzt auf Twitter an und zeigt ein inzwischen für viele Hersteller typisches Bild, auf welchem die Kamera in all ihre Teile zerlegt ist. Ausgestattet ist die Kamera mit einem 1/2.3″ Sensor, welcher mit 16 MP auflöst. Der kommt wahrscheinlich von Sony.

Die technischen Daten versprechen allerdings eine Kamera, die zunächst nicht „besser“ als die der Geräte anderer Hersteller scheint. Das allerdings werden uns final die ersten Fotos der Kamera zeigen, von denen es aber bislang noch keine gibt.

(via Twitter, 9to5Google)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.