Oppo bringt als Schwester von OnePlus noch Anfang November ein Android-Smartphone mit nach Europa, das längst bekannte R17 Pro kommt bei uns als RX17 Pro in den Handel. Im Grunde konkurriert sich die BBK damit selbst, denn quasi gleichzeitig wird das OnePlus 6T bei uns erhältlich. Wer sich mit den Geräten auskennt, wird allein schon die […]

Oppo bringt als Schwester von OnePlus noch Anfang November ein Android-Smartphone mit nach Europa, das längst bekannte R17 Pro kommt bei uns als RX17 Pro in den Handel. Im Grunde konkurriert sich die BBK damit selbst, denn quasi gleichzeitig wird das OnePlus 6T bei uns erhältlich. Wer sich mit den Geräten auskennt, wird allein schon die optische Ähnlichkeit schnell wahrnehmen. Technisch sind sich diese Android-Handys auch durchaus ähnlich, Oppo siedelt sein RX17 Pro aber eher in der Premium-Mittelklasse an.

  • 6,4 Zoll AMOLED Display
  • Qualcomm Snapdragon 710
  • 6 – 8 GB RAM Arbeitsspeicher
  • 128 GB Datenspeicher
  • 3700 mAh Akkukapazität
  • 12 + 20 MP Kamera (f/1.5 – f/2.4, 1,4 μm, OIS)
  • 25 MP Frontkamera
  • Verfügbar ab 6. November 2018

Noch Fragen? Es handelt sich um ein OnePlus 6T mit leicht schwächerer Hardware im nahezu exakt gleichen Gehäuse. Und es wird etwas bunter, das RX17 Pro bietet man derzeit in „Emerald Green“ und „Radiant Mist“ an. OnePlus setzt hingegen auf zwei unterschiedliche Schwarztöne.

Ein weiterer Unterschied ist noch die Software, denn mit der von OnePlus kann Oppo nicht mithalten. In diesem Punkt gibt es wohl die größten Unterschiede zwischen den BBK-Töchtern. Oppo wird sein Smartphone wohl nicht in Deutschland anbieten, doch der Import der EU ist kinderleicht. [via]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.