Oppo Find 5 bekommt Snapdragon 600 und Android 4.2 (UPDATE: Nur China)

Die Jungs von Oppo werden ihrem Find 5 ein kleines Facelift geben, welches aber optisch gar nicht sichtbar ist. Denn das Facelift ist unter der Haube, da dort nun ein neuer Prozessor zu finden ist. Bisher war der Snapdragon S4 Pro verbaut, ab sofort aber gibt es das Find 5 mit dem Snapdragon 600. Doch die Unterschiede sind bekannterweise nicht allzu groß, denn im Prinzip handelt es sich um denselben Prozessor mit leicht aufgepumpten technischen Daten.

Bekannt ist der Prozessor vor allem durch die aktuellen Top-Geräte HTC One und Samsung Galax S4.

Auch bei der Software tut sich was, denn jetzt wird das Find 5 direkt mit Android 4.2 ausgeliefert. Bisher kam es mit Android 4.1.2 zu seinen Kunden.

Wer Interesse am Find 5 hat bekommt es ab 399 Euro im offiziellen Europa-Shop. Der Versand ist in der Regel in wenigen Tagen komplett vollzogen.

UPDATE: Der FormelLMS hat uns darauf hingewiesen, weil er nachfragte, dass das neue Find 5 ausschließlich in China erhältlich sein wird.

[asa]B00BTCE734[/asa]

(via GSMInsider)

  • FormelLMS

    OK, das ärgert mich! Ich habe mein Gerät eine Woche hier! Das schreit doch nach zurück senden und neu bestellen, oder???
    Aber im Shop ist noch die Version mit Android 4.1.1

    • x200

      Der Unterschied ist zu gering als dass sich der Stress lohnen würde. Selbst wenn der Benchmark hier und da „besser“ ist, wird der Unterschied im alltäglichen Gebrauch nicht spürbar sein.

      • FormelLMS

        Hi, siehe das update. Von daher hat es sich sowieso erledigt