Folge uns

Android

Oppo N1: CyanogenMod Edition ab Dezember international erhältlich

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Ende September wurde das Oppo N1 vorgestellt, dann im Dezember wird international die CyanogenMod Edition des neuen Flaggschiff-Smartphones des beliebten chinesischen Herstellers erhältlich sein. Es ist das erste offizielle CyanogenMod-Smartphone, welches ab Werk mit einer finalen Version des Custom-ROMs ausgestattet ist.

Es war ein wenig überraschend, wobei es sich dann doch über einen längeren Zeitraum abzeichnete, dass die CyanogenMod professionelle Wege einschlagen wird. So wurde die CyanogenMod Edition des Oppo N1 vor einem anderthalben Monat offiziell vorgestellt, noch im nächsten Monat kann das Gerät verschifft werden, um dann bei dem ein oder anderen Nerd unterm Weihnachtsbaum zu liegen.

Mit dabei zum Gerät liegen Sticker, eine CyanogenMod-Verpackung und ein Case mit speziellem Design. Bis auf die vorinstallierte CyanogenMod gibt es sonst keine Unterschiede zur normalen Version des Oppo N1. Zur Ausstattung des N1 gehört unter anderem das 5,9 Zoll Full HD-Display, ein Touch-Panel an der Rückseite und die drehbare 13 MP Kamera.

Die limitierte Auflage mit CyanogenMod wird man ab Dezember im Online Shop von Oppo finden, eine Vorbestellung schon jetzt ist leider nicht möglich.

[asa]B00FGQFPXA[/asa]

(via Pocketnow)

2 Kommentare

2 Comments

  1. NovaPower

    11. November 2013 at 18:54

    Wie teuer wird es den ungefähr

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt