Folge uns

Android

Oppo R5 ist nur 4,85 mm dünn und kommt mit 64-Bit-Prozessor daher

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Neben dem Oppo N3 gabs wie erwartet auch noch ein zweites Android-Smartphone, das auf die Bezeichnung R5 hört. Dieses Gerät zeichnet sich nicht nur durch das Metallgehäuse aus, sondern vor allem durch seine niedrige Tiefe. Das Gerät ist lediglich 4,85 mm dünn. Ob es dadurch überhaupt noch gut in der Hand liegen kann, vor allem bei einer Größe von 5,2″, werden wir aktuell noch nicht beurteilen können. Bei der restlichen technischen Ausstattung haut uns das R5 nicht um, es bietet aber definitiv aktuelle Hardware. Der Plattform kommt wenig überraschend von Qualcomm, allerdings in diesem Fall dank des neuen Snapdragon 615-Prozessors mit 64-Bit und damit perfekt gerüstet für Android Lollipop.

Des Weiteren gibt es einen 2.000 mAh Akku, eine 13 MP Kamera mit Sensor von Sony, eine 5 MP Frontkamera für Selfies und das verbaute AMOLED-Display löst mit Full HD auf. WLAN-ac, Bluetooth 4.0 usw. muss ich wohl eigentlich nicht erneut erwähnen.

Preislich liegen wir beim R5 bei nicht ganz günstigen 499 Dollar, was für ein Mittelklasse-Smartphone eigentlich recht viel ist. Markstart sollte schon bald sein, kaufen können wir das Gerät dann bestimmt über den hauseigenen Shop.

(via GSMArena)

Kommentare

Beliebt