Otelo verbessert Prepaid-Tarife

Otelo hat im laufenden Monat ein paar Neuerungen für das eigene Prepaid-Portfolio bekannt gegeben, unter anderem mit neuen Tarifen und mehr Speed im mobilen Internet. Prepaid ist durchaus noch immer gefragt, denn es gibt auch in diesem Portfolio bei einigen Providern relativ attraktive Angebote. Bei Otelo stand im Vordergrund, mehr Speed für das Mobile Internet anzubieten. In allen Prepaid-Optionen stehen jetzt immerhin maximal 21,6 Mbit/s (kein LTE) zur Verfügung.

Verbessert wurde auch der Tarif „Smartphone 300“, der nun mit 400 MB je Monat ausgestattet ist und sogar einen Euro günstiger wird, sodass man dafür nun 7,99 Euro berappen muss. Des Weiteren fügt man eine noch kleinere Flat mit 150 MB Volumen für 3,99 Euro dem Portfolio hinzu, sowie den Tarif „Smartphone 100“ mit 100 MB sowie 100 Einheiten für SMS/Telefonie für 4,99 Euro je Monat.

>>> zu den Tarifen von Otelo*

Mir gefallen die Tarife nicht so richtig, da bietet selbst Vodafone als vermeintlich teurer Provider deutlich mehr. Für 9,99 Euro bekommt man dort* ein attraktives Paket mit LTE!