Folge uns

Android

Outbank: Premium-Funktionen gibt es nun für alle Nutzer

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Outbank Zeitleiste

In den letzten Tagen hat man bei Outbank wohl eine interessante Neuerung eingeführt, die durch den Changelog mal eben nebenbei verraten wird. Premium gibt es nun für alle Nutzer. Wer von Anfang an dabei war, als Outbank vor einer Weile neu durchstartete, wird ohnehin bereits einen kostenfreien Premium-Account haben. Nun werden die eigentlich kostenpflichtigen Funktionen, von denen es nicht sonderlich viele sind, für alle Outbank-Nutzer freigeschaltet.

Im Grunde bringt die Pro-Funktion mit, dass wir quasi unendlich viele Konten mit Outbank verbinden können. Wer da also bislang an seine Grenzen gestoßen ist, dürfte das ab sofort also nicht mehr. Neu ist das Update seit diesen Tagen, wurde wohl in der letzten Woche zur Verfügung gestellt. Ebenso hatte man damit das automatische Tagging der Umsätze umgestellt.

Das von Outbank entwickelte automatische Tagging ist durch das von der aboalarm GmbH entworfene System abgelöst worden. Die durch die aboalarm GmbH entwickelten Algorithmen zur Klassifizierung von Transaktionen enthalten mehr als 300 Tags zur Zuordnung aller Transaktionen. Damit ist die Klassifikation durch Tags deutlich detaillierter. Die Algorithmen laufen nach wie vor auf deinem persönlichen Gerät.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.