Einen langen Weg hatte OUYA in den letzten Monaten hinter sich, jetzt ist die erste mit Android laufende Spielkonsole nun auch im deutschen Handel verfügbar und sogar auch lieferbar.

Den Weg von OUYA haben wir vom ersten Tag auf Kickstarter bis zum eigenen Testbericht verfolgt. Das Projekt ist und war spannend, lieferte dann aber nicht ganz das, was ich mir persönlich davon versprochen habe. Doch auch wenn OUYA als Konsole vielleicht scheitert, so kann die nur 120 Euro günstige Spielkonsole in anderen Bereichen auftrumpfen, wie etwa als Mediencenter für das heimische Wohnzimmer.

Ab heute, zumindest laut Pressemitteilung, ist die Spielkonsole jetzt im deutschen Handel verfügbar. Das stimmt sogar, denn bei Amazon ist das Gerät auf Lager und kann dort gekauft werden. Im Lieferumfang ist neben der Konsole selbst noch ein Controller.

Vor dem Kauf empfehlen wir euch natürlich noch unseren Testbericht.

[asa]B00GHINM5O[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.