Andy Rubin ist der erfolgreiche Vater von Android, er hat damals Danger und Android gegründet, nachdem er unzählige Erfahrungen bei Microsoft, Apple und anderen Konzernen gesammelt hatte. Er ist wohl einer der genialsten Köpfe der Branche und wird nach seinem Abgang aus dem Android-Team von Google eventuell bald wieder Smartphones entwickeln oder zumindest deren Software. […]

Andy Rubin ist der erfolgreiche Vater von Android, er hat damals Danger und Android gegründet, nachdem er unzählige Erfahrungen bei Microsoft, Apple und anderen Konzernen gesammelt hatte. Er ist wohl einer der genialsten Köpfe der Branche und wird nach seinem Abgang aus dem Android-Team von Google eventuell bald wieder Smartphones entwickeln oder zumindest deren Software. Wie The Information weiß, sucht Rubin aktuell nach Personal für ein neues Unternehmen.

Es gibt unzählige kleine Hersteller von Android-Smartphones, meist sogar auch von namhaften ehemaligen Entwicklern von Google, Microsoft und Co, doch einen richtigen Knaller würde ich auf jeden Fall Andy Rubin zutrauen. Mal sehen, ob da wirklich etwas in den kommenden Jahren kommt. Es wird einige Zeit vergehen, bis wir hier eventuell ein fertiges Gerät zu Gesicht bekommen.

Noch hat sich Rubin auch nirgends selbst dazu geäußert, der ist auf den sozialen Netzwerken in letzter Zeit deutlich weniger aktiv als früher.

(via The Information9to5Google)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.