Paranoid Android ist seit geraumer Zeit zurück am Start, in dieser Woche gab es ein größeres Update auf Version 6.0.2 und die bringt auch die Unterstützung weiterer Geräte mit. Unterstützt werden jetzt die Sony-Geräte Xperia Z2, Z2 Tablet, Z3, Z3 Compact und Z3 Tablet Compact. Kein Zufall, Sony steht der Community recht weit offen, bastelt selbst immer an einem eigenen AOSP-Code für die eigenen Smartphones* und Tablets der Xperia-Serie.

Natürlich bringt Paranoid Android 6.0.2 auch diverse Bugfixes mit, so hat man für alle unterstützten OnePlus-Smartphones jeweils spezifische Bugfixes einspielen können, das Sicherheitspatch vom Juli wurde eingespielt, in den Schnelleinstellungen wurde die „Nicht stören“-Kachel gefixt und die Position der Titel der Kacheln wurden ebenso gefixt.

Ihr bekommt die neuste Version von Paranoid Android natürlich wieder direkt über deren Server. Ist jemand von euch nach der Rückkehr von PA direkt wieder am Start und nutzt die Custom-ROM?

(via Google+)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.