Paranoid Android: Beta 2 der KitKat-Firmware verfügbar

Gute Nachrichten für alle Custom-ROM-Freunde, denn die Entwickler von Paranoid Android haben heute die Beta 2 ihrer aktuellsten KitKat-Firmware veröffentlicht. Diese ist zwar stabil, doch leider fehlen auch diesmal noch die wichtigen Funktionen Halo, Pie und Hybrid.

Nichtsdestotrotz gibt es ein paar neue Funktionen für die Custom-Firmware, zudem auch ein paar diverse Updates. Die neue Beta, basierend auf dem AOSP, gibt es aktuell nur für die Nexus-Geräte. Neu ist beispielsweise der Lockscreen Blur, ein ziemlich netter grafischer Effekt für den Lockscreen, der dann die zuletzt geöffnete App oder den Homescreen verschwommen darstellt. Den Download für euer Gerät findet ihr dann bei den Jungs in der Cloud unter „AOSP 4.4.0 Builds“, viel Spaß damit.

Change log:

Updated SuperSU
Sprint Hidden Menu Fix
Increasing Ringtone
Additional Quick Setting Tiles
– Mobile Network
– Light bulb
– Usb Tether
– Sleep
Quick Settings Pulldown (Right Side – Status Bar)
Lockscreen Blur (See through under Settings – Security)
A lot of Fixes

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]