Paranoid Android kommt auf Nicht-Nexus-Geräte

Das Team hinter der Custom-ROM Paranoid Android ist sehr klein, weshalb die Entwicklung nur für die Nexus-Geräte möglich ist. Dennoch gibt es jetzt eine Möglichkeit die beliebte Android-Firmware auch auf anderen Geräten zu nutzen.

So gibt es eine offizielle Anleitung, wie ROM-Kocher selbst mit dem Quellcode von Paranoid Android entsprechende Firmware-Dateien erstellen können. Die Jungs versuchen immer zeitnah nach dem Release einer neuen Version einen ebenfalls aktualisierten Quellcode bereitzustellen.

Wenn vielleicht unter euch ein paar ROM-Kocher sind, dann findet ihr einen Guide hier, die Quellcodes natürlich auf GitHub.

Die Downloads der fertigen Firmware für verschiedene Geräte findet ihr hier aufgelistet, mehr Infos findet ihr des Weiteren in der G+ Community.

(via Reddit, Google+)

  • FlutterRage

    Bisschen spät dran mit der Meldung, oder? Eine Anleitung für Legacy-Devices gibt’s doch schon seit 1,5 Jahren auf XDA und die Quellcodes waren auch schon immer verfügbar. Ist also wirklich nichts neues, der Beitrag bei G+ dient nur als Info-Post und Linksammlung.

    • Offenbar gehts ja jetzt um die einheitliche Sammlung ^^

      • FlutterRage

        Ist auch ne gute Idee. Die Fragen nach Versionen für andere Geräte sind bei G+ immer mehr geworden. Wobei ich befürchte, dass es jetzt trotzdem nicht weniger wird. Selbst suchen ist ja scheinbar out…
        Naja, im Artikel hat sichs eher so gelesen, als ob die Legacy-Versionen an sich jetzt das Novum wären.

      • FlutterRage

        Ist auch ne gute Idee. Die Fragen nach Versionen für andere Geräte sind bei G+ immer mehr geworden. Wobei ich befürchte, dass es jetzt trotzdem nicht weniger wird. Selbst suchen ist ja scheinbar out…
        Naja, im Artikel hat sichs eher so gelesen, als ob die Legacy-Versionen an sich jetzt das Novum wären.