Folge uns

Allgemein

Patentverletzungen – Apple gewinnt Klage gegen HTC

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

HTC Logo

Apple ist einer der Konzerne, die selbst klauen und kopieren bis zum abwinken, Konkurrenten dafür aber am laufenden Band verklagen. Selbstverständlich muss die Konkurrenz von HTC nun auch dran glauben, diesmal verlief es aber auch leider positiv für die Jungs aus Cupertino. Angefangen hat alles mit einer Klage von über 10 Patentverletzungen, welche man HTC vorwarf. Letztlich sind zwei von Android verursachte Patentverletzungen übrig geblieben, für die HTC nun einen Schuldspruch bekam.

[aartikel]B004NNW0NK:right[/aartikel]Ein endgültiges Urteil ist dennoch nicht gefallen, eine sechsköpfige Kommission wird am 6. Dezember darüber entscheiden, ob das Urteil letztlich auch Rechtskräftig wird. Viel schlimmer ist allerdings, ein rechtskräftiges Urteil könnte sogar ein Import-Verbot für Android-Geräte in den USA zufolge haben.

HTC bzw. Google bleiben nun zwei Möglichkeiten, die entsprechenden Funktion aus Android entnehmen oder ein Lizanzabkommen mit Apple schließen. Letzteres wäre die einfachste Möglich, die wiederum heftig ins Geld gehen kann. HTC kündigte bereits an, mit allen Mitteln gegen das Urteil vorzugehen. (via)

Kommentare

Beliebt