Es geht mal wieder nichts oder zumindest nicht viel bei einigen populären Internetdiensten, deren Serverstrukturen offensichtlich gerade defekt sind. Davon betroffen sind ein paar sehr populäre Namen wie Twitch, Spotify, Feedly, Reddit, Twitter, PayPal und auch Amazon. Was wohl damit zusammenhängt, dass die Amazon Web Services und ähnlich wichtige Anbieter diverse Ausfälle erleiden, wo Teile der angesprochenen Dienste „liegen“.

Das halbe Internet betroffen: Amazon-Server stellenweise nicht erreichbar?

Hier kommt das Problem zum Tragen, wenn die meisten Internetdienste ihre Cloudressouren über sehr wenige Anbieter beziehen. Fallen bei Amazon die Rechenzentren aus, liegen große Teile des Internets plötzlich brach. Ein Blick auf allestoerungen.de zeigt, dass darunter viele populäre Namen sind, die am Dienstagmittag mit Problemen kämpfen. Wir rechnen mit einer schnellen Wiederherstellung noch in den Mittagsstunden. Schuld könnte aber auch Fastly sein, ein amerikanischer Internetkonzern für CDN.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.