• PayPal erweitert den Zahlungsaufschub.
  • Demnächst werden Zahlungen noch später abgebucht.
  • Das soll insbesondere Onlineshopping erleichtern.

Es wurde so viel wie noch nie online geshoppt und Corona hat diesen Prozess noch weiter bestärkt. Aber nicht jede Bestellung möchte man behalten. Und nicht immer passt der Kauf gerade gut in den eigenen Geldbeutel. Seit einiger Zeit erlaubt PayPal die Bezahlung nach 14 Tagen, sodass der Kaufbetrag erst zwei Wochen nach dem Zahlungsvorgang tatsächlich vom Konto abgezogen wird. Nun erweitert man diesen Zeitraum auf insgesamt 30 Tage.

PayPal verlängert Zeitraum für späteres Bezahlen

So richtig neu ist dieses Angebot aber eigentlich nicht, es wurde schon im vergangenen Jahr angekündigt. Aber ich weiß durch häufige PayPal-Nutzung, dass der Zeitraum von 30 Tagen fürs „Später Bezahlen“ bislang nicht angeboten wurde. Das soll sich aber in diesen Tagen für deutsche Kunden tatsächlich ändern. Der Zahlungsaufschub von 30 Tagen gilt wohl bis maximal 1000 Euro. In der App ist jederzeit einsehbar, wann die Zahlung abgebucht wird.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.