Folge uns

News

Paypal bietet jetzt auch Ratenzahlung an

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Paypal App Header

Bereits seit einer Weile kann man bei Paypal auf Wunsch die eigenen Einkäufe bis zu 14 Tage später bezahlen, was bei vielen deutschen größeren Online-Shops nutzbar ist. Anfallende Kosten werden also erst 14 Tage nach dem Kauf von eurem Bankkonto abgebucht und gibt euch ggf. mehr Freiheiten. Jetzt der nächste Schritt für große Kostenstellen, denn Paypal ermöglicht ab sofort auch die Ratenzahlung. Man nennt das Ratenzahlung by Paypal.

Ratenzahlung bei Paypal ab 99 Euro

Prüfung in Echtzeit: Wenn Sie einen Antrag auf Ratenzahlung online stellen, wird Ihre Bonität sofort in Echtzeit geprüft. So wissen Sie sofort Bescheid, ob eine Zahlung auf Raten für Sie möglich ist oder nicht.

Kürze Bestellzeit: Sie erhalten Ihre Bestellung schneller, weil der Händler die Ware direkt versenden kann. Sie müssen nicht zur Post oder Bank gehen, um sich auszuweisen – ohne viel Papierkram und mühsame Postwege.

Perfekter Überblick: Wenn Sie Ihre Ratenzahlungs-Transaktion mit Ihrem PayPal-Konto verknüpfen, haben Sie dort die komplette Übersicht. Sie können Ihre Raten und Sondertilgungen überblicken und jeden Schritt bequem von zu Hause aus erledigen.

Kosten regulieren: Darüber hinaus haben Sie mit einer Ratenzahlung die Möglichkeit, die Kosten einer Neuanschaffung auf einen längeren Zeitraum zu verteilen – das lohnt sich gerade bei größeren Käufen und Sie bleiben flexibel.

Beispiel für 300 Euro

Nicht unbedingt ein Schnäppchen, denn: Effektiver Jahreszins: 9,99 %.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge