Leider sind diese Artikel zwar seltener geworden, aber immer noch nicht ausgerottet. Immer wieder tauchen im Google Play Store mehr oder weniger schädliche Apps auf, die beliebte Anwendungsszenarien bedienen und somit auf mehrere Millionen Downloads kommen.

So ist es auch beim neusten Fund, der in diesem Fall den Bedarf einer PDF-App erfüllt. Wobei eine PDF-App heute eigentlich auf jedem Android-Telefon vorinstalliert ist. Malwarebytes ist vor wenigen Tagen auf eine „aggressive Adware“ gestoßen, die im Google Play Store zu finden war.

Werbung lässt sich gut verschleiern, auch wenn sie aggressiv ist

Die besagte App spielt sehr aggressiv Werbung aus. Im Vollbild, mit Ton und Videos. Aber erst mehrere Stunden nach der Installation, um sich nicht sofort zu outen. Zwar ist die App schon im Play Store auffällig, durch den Namen des Entwicklers und der Altersbeschränkung, aber das mag nicht jedem Nutzer auffallen.

Mehr als eine Million Downloads konnten erreicht werden. Fraglich, ob diese echt sind. Aber sie erwecken zumindest für potenzielle Opfer den Anschein, dass die App beliebt ist. Gemeint ist die App „PDF-Reader: Dokumente anzeigen“ von „Fairy games“. Runter damit, wenn sie bei euch installiert ist.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.