Folge uns

Android

Pebble: Beta-App bekommt Android Wear-Benachrichtigungen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

In der neusten Version der Beta von Pebble für Android bekommt die Smartwatch offiziell die Unterstützung für Android Wear-Benachrichtigungen. Doch noch viel besser, auch die Interaktionen von Android Wear können genutzt werden. App-Entwickler müssen dafür gar nichts tun, was die neue Unterstützung gleich noch viel besser und sofort nutzbar macht.

Wie zwei Videos zeigen (am Ende des Artikels), kommt eine Android Wear-Benachrichtigung ganz normal auf der Pebble an und kann dort wie bei einer Android Wear-Uhr angeschaut sowie bearbeitet werden. Bis auf die Eingabe mittels Spracheingabe ist alles möglich.

Zunächst braucht man für die neue Funktion aber dringend die Beta-App, die aber durch den offenen Beta-Channel eigentlich jeder problemlos bekommen kann. Dort findet ihr auch direkt den Link zur Beta-App bei Google Play.

[embedvideo id=“-_acvnlD0UI“ website=“youtube“] [embedvideo id=“KPGJCodRBUs“ website=“youtube“]

(via Pebble, Androidcentral)

Kommentare

Beliebt