Auch wenn im Besitz der Pebble noch nicht so viele deutsche Nutzer sein dürften, weil es immer wieder Probleme mit der Einfuhr gibt, dürften dennoch ein paar Geräte hierzulande unterwegs sein. Jetzt hat die Smartwatch von Pebble mal wieder ein kleines Update erhalten, welches eine entscheidende Neuerung mitbringt, denn ab sofort werden auch Benachrichtigungen vom […]

Auch wenn im Besitz der Pebble noch nicht so viele deutsche Nutzer sein dürften, weil es immer wieder Probleme mit der Einfuhr gibt, dürften dennoch ein paar Geräte hierzulande unterwegs sein.

Jetzt hat die Smartwatch von Pebble mal wieder ein kleines Update erhalten, welches eine entscheidende Neuerung mitbringt, denn ab sofort werden auch Benachrichtigungen vom neuen Google Hangouts unterstützt. Wer also eventuell bereits auf den neuen Messenger von Google umgestiegen ist, kann jetzt auch Benachrichtigungen mit seiner Pebble empfangen.

Das Update gibt es natürlich wieder für die Pebble-App, die über Google Play bezogen werden kann.

(via AndroidPolice)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.