Pepsi P1, sieht aus wie jedes andere China-Smartphone

Wenig überraschend wurde das Pepsi Phone nun offiziell vorgestellt und irgendwie überzeugt mich das Android-Smartphone nicht so richtig. Es ist wie die komplette Konkurrenz und wahrscheinlich im Endeffekt von dieser entwickelt und auch noch zusammengebaut. Bis zum 03. Dezember müssen 3 Mio Yuan eingespielt werden, das sind umgerechnet ca. 440.000 Euro. Immerhin ist in kürzester Zeit schon ein Viertel eingenommen, nach dem ersten Hype stagniert das Projekt aber ein wenig. Warum überhaupt Crowdfunding, das weiß nur Pepsi.

Vielleicht um einfach zu sehen, ob sich überhaupt jemand für dieses Projekt interessiert. Das Pepsi Phone unterscheidet sich von anderen Smartphones nämlich nicht wirklich, weshalb der Nutzer wohl einfach zu erhältlichen Geräten statt auf dieses setzen könnte.

Die sonstige Hardware hebt sich auch nicht ab, es gibt ein Full HD Display, eine 13 MP Kamera, an der Rückseite einen Fingerabdrucksensor und so weiter. Die übliche Hardware eben. Wer sich dennoch interessiert, findet hier mehr Infos.

(via Pocket lint)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.