Folge uns

Android

Pflotsh: Die Wetter-Apps von Kachelmann für Android

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Jörg Kachelmann ist in der jüngeren Vergangenheit in ein schlechtes Licht geraten, doch abseits der Yellowpress-Schlagzeilen macht der einstige Wettermann aus dem Ersten noch immer eine hervorragende Arbeit. Wenn ich das Wetter bei uns checke, schaue ich auf die Kachelmann-Webseite. Dafür habe ich natürlich einen Schnellzugriff im Browser. Für Mobilgeräte gibt es allerdings auch Apps für den komfortablen Weg die Vorhersage für das Wetter zu bekommen. Nur der Name dieser Apps, scheint erst einmal komisch.

Pflots(c)h: Schneematsch in der Schweiz

Für die Wetter-Apps arbeitet Kachelmann mit Software-Entwicklern zusammen. Gemeinsam haben sie die App-Serie Pflotsh in die App-Stores gebracht. Es gibt unterschiedliche Android-Apps, die verschiedene Bedürfnisse bedienen. Pflotsh Sail ist zum Beispiel für Segler und Seefahrer geeignet. Pflotsh Tropical hingegen spezialisiert sich auf tropische Wetterphänomene. Sonnenanbeter nutzen Pflotsh Sun. Nach eigenen Angaben der Unternehmen sind für den Europäer die Apps Pflotsh Storm und SuperHD die interessanten Apps.

Pflotsh SuperHD

„Endlich die erste Wetter-App die zeigt, was man weiss – und was man nicht weiss: Die besten Modelle für Mitteleuropa in der Vorhersage Ort für Ort zum Vergleich und das beste Modell SuperHD in der Kartendarstellung mit vielen Parametern, die Sie zum Planen brauchen. Die perfekte Ergänzung zur Unwetter-App „Storm“.“

Pflotsh SuperHD
Preis: Kostenlos+

Pflotsh Storm

„Die ideale App zum Thema Niederschlag und Unwetter. Mit Echtzeit-Radardaten zu Niederschlagsmengen, Stormtracking, Blitzen und Hagel. Hoch auflösende Niederschlagsprognosen bis zu 24 Stunden. Archivdaten für alle Messwerte inklusive Blitze. Alles für Deutschland, Österreich, die Schweiz, das Fürstentum Liechtenstein, Südtirol und Luxemburg.“

Pflotsh Storm
Preis: Kostenlos+

Ihr findet auch alle weiteren Pflotsh-Apps direkt im Google Play Store.

Beliebte Beiträge