Philips wird seine Hue-Angebote um neue Deckenlampen ausbauen, jetzt sind Bilder der Serien Fugato und Centura aufgetaucht (Smartlights). Centura sind Einbauspots in eckig und rund, die Philips vermutlich zur IFA enthüllen wird. Fugato hingegen sind recht große Spots, die man an die Wand oder an die Decke montieren kann. Neue Lampen für das Hue-System können jetzt auch immer über Bluetooth direkt vom Smartphone aus gesteuert werden, alternativ bleibt natürlich die Verbindung zur Hue-Bridge die komfortabelste Möglichkeit.

Centura-Spots

Fugato-Spots

Bei diesen Spots gibt es natürlich auch unterschiedliche Ausführungen, hier aber in erster Linie auf die Anzahl der Lampen bezogen. Bei diesen Lampen werden die Leuchtmittel wohl fest verbaut sein, bei der Centura-Serie sind GU10-LEDs integriert.

 

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.