Folge uns

News

Philips Hue: Eigene Steckdose und neue Lampen geplant

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Philips Hue LED Header

Philips will noch in 2019 das eigene Hue-Portfolio erweitern, neben neuen Lampen gibt es auch erstmals eine smarte Steckdose von Philips. Ein neuer Leak will mehr Aufschluss über kommende Hardware geben und einige Details konnten so weit wohl schon bestätigt werden. Wie bereits erwähnt, kommt eine smarte Steckdose für um die 30 Euro neu in das Hue-Portfolio noch dieses Jahr. Ebenso neu: LEDs im Style klassischer Glühbirnen, ebenfalls für 20 – 30 Euro.

Ein Teil der neuen Geräte wird zusätzlich die Steuerung über Bluetooth ermöglichen, wodurch die klassische Hue-Bridge nicht mehr unbedingt immer benötigt wird. Für alleinstehende Geräte, zum Beispiel in weniger häufig besuchten Räumen, könnte das eine praktische Alternative darstellen.

Deckenlampen, Go und mehr

Überarbeitet wird zum Beispiel die neue Philips Hue Go (80 Euro), unter anderem soll der Ladeanschluss anders positioniert werden. Des Weiteren plant Philips die Einführung neuer Deckenlampen (ab 90 Euro) in unterschiedlichen Ausführungen, die wie die andere neue Hardware ungefähr im Herbst 2019 durchstarten werden.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge