Folge uns

Android

Photo Sphere am Time Square

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

timesquare photo sphere

Inzwischen dürften es wohl alle mitbekommen haben, in Android 4.2 gibt es eine neue Funktion namens Photo Sphere, die euch es ermöglicht beeindruckende Panorama-Fotos mit eurem Smartphone zu erstellen. Diese Panorama-Fotos sind aber nicht nur komplette 360°, sondern lassen sich zudem auch noch bewegen. Auf Reddit bin ich gerade auf ein ziemlich cooles Beispielfoto gestoßen, dass mit Photo Sphere erstellt wurde. Gemacht, erstellt, geschossen und berechnet wurde es am Time Square in New York, während Hurricane Sandy noch zu Gast war.

Einfach das Foto unter diesem Link öffnen, dort könnt ihr mit der Maus auf dem Bild auch steuern. Wenn ihr in der Fotoansicht auf Vollbild wechselt, könnt ihr dann rechts unten mit dem Button zudem zwischen der beweglichen Street View-Ansicht und der Vollansicht des Bildes wechseln.

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Jan

    1. November 2012 at 18:44

    WAAAA WENN MAN GANZ NACH OBEN SCHAUT SIEHT MAN EIN SCHWARZES LOCH!!!!!

    Nicht? Oh… Das ist jetzt peinlich…

    • dennyfischer

      dennyfischer

      1. November 2012 at 18:47

      :D

  2. Joerg

    1. November 2012 at 19:45

    nach unten auch

  3. Julian Müller

    1. November 2012 at 20:39

    Wow ists da leer…
    Da würd ich jetzt gerne sein :)
    Ich mag Sturm

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt