Folge uns

Android

Photoshop Lightroom für Android bekommt HDR spendiert

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

adobe lightroom

Adobe spendiert seiner mobilen Variante von Lightroom ein kleines Update und damit eine HDR-Funktion. Und direkt muss ich euch mit einem großen Haken wieder einfangen, denn die HDR-Funktion ist nun zwar da, hat im Changelog allerdings gleich drei Sternchen. Die verheißen nichts Gutes, denn HDR gibt es zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Updates für lediglich vier Geräte.

Entsprechend Adobes Anforderungen an die Produktqualität und -stabilität wird der Full-Raw-HDR-Capture-Modus derzeit auf Geräten unterstützt, die über fortgeschrittene Rechen- und Speicherkapazitäten verfügen, darunter Samsung S7, S7 Edge, Google Pixel und Pixel XL.

Obwohl es ausreichend viele Geräte mit ähnlicher Power der genannten Smartphones* gibt, wird Adobe wohl trotzdem die HDR-Funktion nicht einfach für alle freigeben. Schade. Mehr Nutzer können sich aber über folgende Neuerung noch freuen:

Lokale Anpassungen mit linearen und radialen Verläufen ermöglichen es Ihnen, Belichtung, Helligkeit, Klarheit und andere Anpassungen selektiv an einem bestimmten Teil eines Fotos vorzunehmen.

Lightroom erhaltet ihr über den Google Play Store auf eurem Gerät, dort selbstverständlich auch das Update. Alternativ bleibt noch der APKMirror.

[via Androidauthority]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt