Quasi über Nacht ist der nächste Leak zu den Pixel 7-Handys aufgetaucht. Diesmal gibt es einen Blick auf das Datenblatt. Wir bleiben bei diesen Gerüchten allerdings mehr auf der skeptischen Seite, auch wenn die Infos von einem Kollegen stammen, dessen Webseite schon oft genug abgeliefert hat.

Aber vorher wollen wir noch einmal über die Preise reden. Denn zumindest Amazon scheint bestätigen zu können, dass sich die UVP der Pixel-Reihe jedenfalls in den USA nicht verändert. 599 Dollar kostet das Pixel 7 auf amazon.com. Das würde bedeuten, dass das Pixel 7 so viel kostet wie das Pixel 6, bei uns in Deutschland daher 649 Euro.

Ein Preissprung ist dennoch möglich, der Import nach Europa dürfte jetzt sehr teuer sein und außerdem steht der Euro nicht gut da. Müssen also abwarten, was in den kommenden Tagen passiert. Eine Info: Amazon spricht wieder vom 13. Oktober für die Auslieferung und nicht vom 18. Oktober.

Pixel 7: Es tut sich womöglich etwas

Im Pixel 7 soll ein nur 6,3 Zoll großes FHD+ OLED Display mit 90 Hz stecken. Es ist also etwas kleiner als beim Pixel 6. Ansonsten verändert sich nicht viel. Die Frontkamera löst 11 Megapixel auf und soll so stark wie die Frontkamera des Pixel 6 Pro bzw. 7 Pro sein. Der Datenspeicher ist diesmal auch mit 256 GB verfügbar.

Der Akku wird mit 4.700 mAh angegeben, er wäre daher etwas größer als im Pixel 6. Das schnelle Laden soll bei 30 Watt bleiben, mehr Details zum Wireless-Charging bleibt man uns schuldig. 8 GB RAM Arbeitsspeicher stehen dem Tensor G2-Prozessor an seiner Seite.

Google Pixel 7 Pro: Auf der Suche nach Neuerungen

Es handelt sich hierbei eher um grobe Angaben, deshalb suchen wir beim Pixel 7 Pro vergeblich nach Neuerungen. Augenscheinlich bleibt alles wie es ist. Aber wir wissen heute schon, dass Google womöglich Kamerasensoren von anderen Herstellern bezieht. Außerdem erwarten wir Verbesserungen beim Display (z. B. mehr Helligkeit).

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert