Pixel 8 und Pixel 8 Pro: Enttäuschung bei den Speichervarianten

Google-Pixel-Fold-Hero-1

Google Pixel Fold

Pixel 8 (Pro) wird einige Verbesserungen mitbringen, beim Speicher halten sie sich jedoch in Grenzen.

Google hat für Pixel 8 und Pixel 8 Pro wohl keine signifikanten Verbesserungen beim Speicher geplant, das verraten Händlerdaten nun zwei Monate vor Marktstart. Außerdem bleibt die größte Speichervariante dem Pixel 8 Pro vorbehalten. Neue Infos zu den Farben gibt es auch erstmals.

Google plant die Einstiegsvarianten der Pixel-Smartphones erneut nur mit 128 GB anzubieten, dafür werden die Preise voraussichtlich ansteigen. Ein Plus von 50 Euro ist durchaus realistisch, sodass es das Pixel 8 mit 128 GB erst ab 699 Euro gibt. Bestätigt sind die höheren Preise nach wie vor nicht, aber sehr wahrscheinlich.

Pixel-8-Leak-4
Google Pixel 8 (Leak)

Bei beiden Modellen gibt es 256 GB als zweite Option und beim Pixel 8 Pro soll es diesmal auch eine 512 GB Variante geben. Auch wenn das grundsätzlich eine positive Nachricht ist, so gibt es bei Google weiterhin nur 128 GB zum Einstieg und 1 TB nur bei der Konkurrenz. Aber gut, bei Google möchte man auch lieber Google One-Abonnements loswerden.

Licorice, Peony und Haze sind die Farben des Pixel 8, während es das Pixel 8 Pro in Licorice, Porcelain und Sky geben wird. Wenn mit Licorice das Süßzholz gemeint ist, könnte es eine grünliche Farbvariante sein und Peony ist die Pfingstrose, während die anderen Varianten eher weiß, grau/schwarz sind.

Datenblatt: Das steckt im Google Pixel 8 (Pro)

Das sind die technischen Eckdaten von Pixel 8 und Pixel 8 Pro:

  • Pixel 8 mit 6,2″ Display (flach), 1.400 Nits (HDR) – 2.000 Nits (Peak), 60-120 Hz, GG Victus
    Pixel 8 Pro mit 6,7″ Display (flach), 1.600 Nits (HDR) – 2.400 Nits (Peak), 1-120 Hz, GG Victus 2
  • Google Tensor G3-Chipsatz, 4 nm
    8 GB LPDDR5X RAM (Pixel 8)
    12 GB LPDDR5X RAM (Pixel 8 Pro)
  • 128/256 GB Speicher (UFS 3.1)
    512 GB nur beim Pixel 8 Pro
  • neue 50 MP Hauptkamera (Samsung GN2), 12 MP UW Kamera mit Autofokus (Pixel 8)
    neue 50 MP Hauptkamera (Samsung GN2), 48 MP UW Kamera, Multizonen-Laser-Autofokus, Thermometer, 5x Periskop-Zoom, Autofokus-Frontkamera (Pixel 8 Pro)
  • UWB (Pixel 8 Pro), Bluetooth 5.3, USB C Gen 3.2, Wi-Fi 7,
  • 4.575 mAh Akku, 24 Watt per Kabel, 20 Watt kabellos (Pixel 8)
    5.050 mAh Akku, 27 Watt per Kabel, 23 Watt kabellos (Pixel 8 Pro)
  • Android 14 ab Werk, 7 Jahre Update-Garantie für alles
  • Farben des Pixel 8: Schwarz, Grau, Rosegold
    Farben des Pixel 8 Pro: Schwarz, Beige, Blau
  • Maße des Pixel 8: 150,5 x 70,8 x 8,9 mm
    Maße des Pixel 8 Pro: 162,6 × 76,5 × 8,7 mm
  • Preise: 799 Euro für Pixel 8, 1.099 Euro für Pixel 8 Pro
Google-Pixel-8-und-Pixel-8-Pro

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

2 Kommentare zu „Pixel 8 und Pixel 8 Pro: Enttäuschung bei den Speichervarianten“

  1. Google ist cloudbasiert. Deren Smartphones also auch. mich enttäuscht, dass so viele das Ökosystem und die Strategie dahinter nicht verstehen.

  2. Ich habe ein Pixel 6a mit 128 GB. Davor hatte ich ein 3a mit 64 GB. 64gb ist war immer knapp mit musik
    Die 128 GB habe ich noch nie voll bekommen. Und ein Google one Abo habe ich nicht. Mit den 19 GB kostenlosen Speicher komme ich gut klar.

    Was machen die Menschen die mit 256 GB im Handy oder 512 GB im Handy nicht zurecht kommen?

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!