Für den Google Play Store stehen diverse Neuerungen an, die sich schon jetzt mit ersten Hinweisen im Quellcode andeuten, wie etwa das App-Streaming. Das Streaming von Apps, sodass man eine App kurzzeitig nutzen kann, ohne diese vorher installieren zu müssen, hat Google bereits gegen Ende des vergangenen Jahres für die mobile Websuche – sehr eingeschränkt – eingeführt. Nun scheint diese Funktion aber auch auf dem besten Weg zu sein demnächst im Play Store für Android zu landen.

Und was wäre das für eine Bereicherung, denn dieses App-Streaming macht möglich eine App kurz testen zu können, ohne sie dafür erst herunterladen und installieren oder gar sogar „blind“ kaufen zu müssen. Das spart Zeit und ist sehr komfortabel. Vermutlich kennt jeder die Situation, zum Beispiel hier im Blog auf eine vorgestellte App zu stoßen und diese zwangsläufig mal schnell ausprobieren zu wollen. Über das Streaming wird exakt das besonders einfach möglich gemacht.

„Try Now“ auch bald im Play Store?

10 Minuten wird man eine App oder ein Spiel maximal nutzen können, besonders praktisch auch bei Premium-Apps und Spielen, die man so tatsächlich vor einem Kauf ausprobieren kann. Es ist durchaus damit zu rechnen, dass Google das App-Streaming im Play Store zukünftig für alle App-Entwickler freischaltet.

Zwar haben die Kollegen erste Codeschnipsel im aktuellen Play Store zum App-Streaming finden können, den Start der neuen Funktion kann man deshalb aber nicht genau vorhersagen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.