Im kommenden Jahr können die Leser des Blogs und Fans der PlayStation bereits langsam beginnen ein wenig Geld zu sparen, denn Sony kündigte die nächste PlayStation jetzt ganz offiziell an. Man spricht von der PlayStation 5, welche für die Holidays 2020 geplant sei. Gemeint ist damit wohl das Weihnachtsfest es kommenden Jahres, wir müssen uns […]

Im kommenden Jahr können die Leser des Blogs und Fans der PlayStation bereits langsam beginnen ein wenig Geld zu sparen, denn Sony kündigte die nächste PlayStation jetzt ganz offiziell an. Man spricht von der PlayStation 5, welche für die Holidays 2020 geplant sei. Gemeint ist damit wohl das Weihnachtsfest es kommenden Jahres, wir müssen uns also noch locker 365 Tage bis zum Start gedulden.

PlayStation 5 bekommt neuen Controller

Sony will aber nach und nach diverse Neuerungen enthüllen, die ersten Details zum neuen Controller hat man jetzt schon verraten. Ein haptisches Feedback ersetzt die klassische Vibration. Somit fühlt sich ein Crash in einem Rennspiel anders an, als etwa der Zusammenstoß zweier Spieler auf dem Football-Spielfeld. Selbst der Untergrund, auf dem du in einem Spiel läufst, wird durch den Controller spürbar unterschiedlich sein. Schlamm wird sich anders als Gras anfühlen.

Um das Gefühl noch zu verbessern, sind die Schultertasten optimiert und mit mehr Möglichkeiten für Spieleentwickler: „Die zweite Neuerung nennen wir adaptive Trigger, die in die Triggertasten (L2 / R2) integriert wurden. Entwickler können den Widerstand der Auslöser so programmieren, dass Sie das taktile Gefühl spüren, einen Pfeil und Bogen zu ziehen oder ein Geländewagen durch felsiges Gelände zu beschleunigen.“

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.