Die beliebte Streaming-App Plex hat leider schlechte Nachrichten für die eigenen Nutzer, denn der Dienst ist einem Angriff zum Opfer gefallen und einige Nutzerdaten wurden kompromittiert. Passwörter sollten schleunigst geändert werden.

Gehackt wurde der Server, auf welchem das Forum von Plex läuft. Wer einen Account hat, sollte sein Passwort und vielleicht auch seine Mail ändern. Wer Mail und Passwort in gleicher Kombination auch bei anderen Diensten verwendet, hat nun ein wenig Arbeit vor sich. Zu empfehlen ist das sowieso nicht, wie ihr wissen solltet.

Wer Zahlungsdaten bei Plex hinterlegt hat, muss sich darum aber keine Sorgen machen, diese liegen nicht auf dem Server, welcher angegriffen wurde.

(via Lifehacker)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.