Nicht nur Xiaomi betreibt einen eigenen deutschen Online-Shop. Auch die beliebte Tochtermarke POCO hat einen Store am Start. Im Hintergrund laufen die Fäden mit Sicherheit zusammen. Und dort gibt es natürlich ebenfalls ständig neue Preisaktionen, in denen die angebotenen Geräte günstiger sind. Bei POCO beläuft es sich hierbei aber vor allen Dingen auf Smartphones mit Android-Betriebssystem.

POCO reduziert die eigenen Smartphones

Am 18. August ist die neuste Aktion gestartet und sie bietet die Geräte POCO M3, M3 Pro, F3, X3 und X3 Pro in verschiedenen Ausführungen an unterschiedlichen Tagen günstiger an. Nicht alle Preisreduzierungen sind der übelste Knaller, das ist für diese Aktionen leider typisch. Bis zum 25. August läuft die neue Aktion, direkt danach folgt mit Sicherheit bereits die nächste. Nicht zu vergessen die MediaMarkt/Saturn-Deals, die es jedes Wochenende gibt.

Die folgenden Geräte, Preise und Verfügbarkeiten hat man bekannt gegeben:

  • POCO M3 Pro 5G (4+64) für 159.9 Euro am 25.08.2021
  • POCO M3 Pro 5G (6+128) für 179.9 Euro am 25.08.2021
  • POCO F3 (6+128) für 309.9 Euro am 19.08.2021
  • POCO F3 (6+128) für 329.9 Euro am 20.08 – 25.08.2021
  • POCO F3 (8+256) für 369.9 Euro am 18.08 – 25.08.2021
  • POCO X3 Pro (6+128) für 249.9 Euro am 26.07 – 03.08.2021
  • POCO X3 Pro (8+256) für 299.9 Euro am 26.07 – 03.08.2021
  • POCO X3 (6+64) für 179.9 Euro am 18.08 – 25.08.2021
  • POCO M3 (6+64) für 129.9 Euro am 18.08 – 25.08.2021

Hier entlang zu den Angeboten >

Xiaomi startet neue Preisaktion

Anmerkung: Preise sowie angebotene Produkte können sich kurz vor oder während der Aktion noch ändern. Darauf haben wir keinen Einfluss. Wir berücksichtigen nur deutsche Shops und empfehlen auch einen eigenen Blick auf einen Preisvergleich vor dem Kauf. Mehr Deals hier. Wenn du einen Tipp für uns hast, komm‘ in unsere Telegram-Gruppe!

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Tja, solange der Fingerscanner nicht in der Front verbaut wird, ist das gute gebrauchte F2 Pro der deutlich bessere Kauf – auf der Mi Seite ist das ja nicht mehr unter den verkauften Neugeräten gelistet.

    Das eigentliche Problem, das grottige doppelte Energiemanagement, bleibt leider erhalten und man kämpft auch unter Android 11/Miui 12 dauernd gegen diesen erheblichen Mangel.

    Mal schauen ob ich das F2P dennoch behalte, es bleibt ja kaum eine andere Wahl wenn Xiaomi bei der Unmenge an Geräten, wirklich bei jedem eins meiner OhNoNo verbaut. Edges, Fingerscanner an falscher Stelle, Mondpreise, dazu ein OS wo man zur vollen Nutzung der Developer Option sich erst mal mit einem Konto registrieren lassen muss… Tja, China eben.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.