Xiaomi bringt mit einem neuen Update der hauseigenen MIUI-Software eine Neuerung auf die aktuellen Flaggschiff-Smartphones. Inkludiert sind das Pocophone F1, Mi 8 und Mi 8 Pro, die allesamt Videoaufnahmen nun in einer noch besseren Qualität ermöglichen. 4K bei bis zu 60 Bildern pro Sekunde sind ab sofort möglich, das sorgt in erster Linie für flüssigere Abläufe in den Videos.

Beta ermöglicht 4K@60FPS

Nötig ist dafür mindestens die MIUI 10 Global Beta 9.3.1, die von Xiaomi zu Beginn des neuen Monats veröffentlicht wurde. Sicherlich dürfte die Neuerung auch schon bald auch in der finalen Firmware verfügbar sein, zumindest erhoffen wir uns das.

Vielleicht habt ihr die Neuerung schon probiert? Gerne mit eurem Feedback ab in die Kommentare unter dem Beitrag oder im sozialen Netzwerk eurer Wahl. (via)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.