Folge uns

Android

Pokemon GO: Galaxy S7 edge gewinnt Akkutest der Flaggschiff-Smartphones

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Pokemon GO Header

Wer viel mit seinem Smartphone spielt, wird vermutlich auch besonders das Kriterium Akkulaufzeit beim Kauf berücksichtigen, aufwendige Spiele wie Pokemon GO erfordern das unbedingt. Ich persönlich habe in meinem ganzen Leben nicht so viel gespielt, wie ich es durch Pokemon GO in den letzten Tagen getan habe, über 22 km sind wir gelaufen, waren jeden Tag mindestens 3 h an der frischen Luft. Das fordert aber auch Smartphones* mit starken Akkus.

In einem kleinen Vergleich der Kollegen von TechRadar sollen wir herausfinden können, welches der aktuellen Flaggschiff-Smartphones mit Pokemon GO am längsten ohne Steckdose oder Powerbank auskommt. Und um gleich mal das Ergebnis vorwegzunehmen, Sieger ist erneut das Galaxy S7 edge*, direkt gefolgt vom iPhone 6s Plus (hat den kleinsten Akku). Es waren im Test aber eher Laborbedingungen, also mit WLAN, das Spiel wurde nur angeschaltet aber nicht gespielt… und so weiter. GPS hingegen war an.

5 h nach Start des Spiels ist nur noch das Galaxy S7 edge an, allerdings auch nur noch mit 4 % Akku übrig. Schaffe ich mit meinem weniger als 200 Euro teuren Redmi Note 3 von Xiaomi auch. Wer nicht so lange durchhält, sollte sich ne Powerbank holen.

Kommentare

Beliebt