Folge uns

Android

Pokemon Go: Lokales Event sorgt für volle Hotelbetten

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Pokemon GO Travel

„Spielt man das heute überhaupt noch?“, werde ich oft im Bezug auf Pokemon Go gefragt. In Dortmund weiß man, dass der Hype längst nicht vorbei ist. Für das letzte Juni-Wochenende steht ein lokales Pokemon-Event in Dortmund an, die Stadt platzt aus allen Nähten. Nahezu alle Hotels in und um Dortmund sollen am besagten Wochenende ausgebucht sein, selbst nach zwei Jahren kann Pokemon Go noch immer sofort einen riesigen Hype auslösen.

Bis zu 50.000 Spieler werden an diesem Wochenende im Westfalenpark bei Dortmund erwartet, dort wird die Safari-Zone seitens der Pokemon-Macher ausgerufen. Hotels profitieren vom Boom des Spiels, haben kurzfristig die Preise angezogen und sind trotzdem ausgebucht. Selten kommen so viele Freizeit-Gäste in die Stadt wie am Pokemon-Wochenende, sagt der örtliche Tourismusverband.

Booking.com

Jedes dieser Hotels ist schon Wochen vor dem Event ausgebucht, so krass ist es nicht mal an Wochenenden mit BVB-Spiel und gleichzeitigem Konzert oder Messe. Nicht mal AirBnB kann da noch helfen, ausgebuchte Angebote auch hier. Ist Pokemon Go also noch cool? Definitiv. Die Community des Spiels, für das man unbedingt vor die Tür muss, scheint trotz weniger Medienrummel noch immer riesig. [via]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt