Folge uns

Android

Pokemon GO: Messenger wieder im Play Store, GameStop mit 100 % Umsatzplus

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Pokemon GO Header

Der kurzzeitig aus dem Google Play Store verschwundene Messenger für Pokemon GO ist wieder da und GameStop zieht ein interessantes Fazit nach dem ersten extrem erfolgreichen Pokemon-Wochenende für das Unternehmen. Fangen wir direkt mit GameStop an, die auch in Deutschland einen Online-Shop am Start haben und allerhand Filialen im Land betreiben. In einem Statement des CEOs wird klar, dass diverse lokale Shops vom Pokemon-Hype definitiv profitieren können.

Wie Paul Raines von GameStop sagte, sind einige der eigenen Stores aktuell im Spiel PokeStops, also schon mal eine gute Basis für Veranstaltungen. Das hat man auch gemacht, in vielen Filialen hatte man Familienveranstaltungen gestartet, die die Leute selbstredend gut angenommen haben und die Umsätze der Stores einfach mal um 100 % stiegen ließen. Hier sieht man sehr gut das Potenzial des Spiels, welches auch für lokale Stores nutzbar sein kann, wenn man es denn gut zu nutzen weiß.

Inoffizieller Messenger ist zurück

Vor wenigen Tagen war ein inoffizieller Messenger für Pokemon GO erschienen, der kurz darauf aus dem Google Play Store geflogen ist oder genommen wurde, nun aber mit Version 2.0 auch seine Rückkehr wieder feiert. Jetzt aber unter einem neuen Link zu erreichen (APKMirror als Alternative), worauf uns Leser hingewiesen hat. Neu ist nun der Team-Chat, ihr könnt also im Messenger ebenfalls einem Team beitreten  und mit anderen Leuten des gleichen Teams chatten.

Pokemon GO Messenger

[button color=“red“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“nofollow“ openin=“newwindow“ url=“www.smartdroid.de/tag/pokemon-go“]weitere News zu Pokemon GO[/button]

Kommentare

Beliebt