Folge uns

Android

Pokémon Go: Update behebt Scrolling-Fehler und mehr

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

Pokemon GO Geburtstag Header

Zockt hier noch wer Pokémon Go? Für das Augmented Reality-Game wurde nun ein kleines Update für Android und iOS veröffentlicht, das für Hardcore-Nutzer sicherlich sehr interessant ist. Mit Version 0.89.1 unter Android wurde jetzt der Fehler eliminiert, der nach dem Entwickeln, Verschicken oder Umbenennen eines Monsters aufgetreten ist. Dann scrollte die Anzeige nämlich immer ganz nach oben. Vor allem, wenn man viele Monster mit einem Glücks-Ei entwickelte, konnte das das Spielerlebnis ziemlich stören.

Pokémon GO
Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+

Außerdem kann man jetzt den Pokédex nach Region sortieren, also zum Beispiel nach Kanto, Johto oder Hoenn. Und wer viel Kohle in Brutmaschinen gesteckt hat, freut sich auch über diese Änderung: Der Gratis-Inkubator wandert jetzt an den Anfang der Liste. Des Weiteren wurde die Skalierung mancher Pokémon angepasst, da sie sonst viel zu groß gewesen wären. Das Update scheint noch nicht im Play Store angekommen zu sein, dafür gibt es aber die Installationsdatei bei APKMirror.

Laut appgefahren gibt es auch noch diese Neuerungen:

  • Wischgesten im Menü besser angepasst
  • neuer Ladebildschirm
  • Karte hat optische Verbesserungen
  • Shinys haben ein zusätzliches Icon in der Übersicht
  • Spiel merkt sich, welcher Pokéball zuletzt verwendet wurde

Kommentare

Beliebt