Pokemon GO bekommt in diesen Tagen mal wieder ein Funktionsupdate spendiert, es bringt AR+ mit und setzt ARCore auf eurem Android-Smartphone voraus. Dadurch sollen die AR-Teile von Pokemon GO deutlich besser funktionieren, in der Spielweise gibt es leichte Veränderungen. Geht ihr zum Beispiel auf ein Pokemon näher zu, soll es einfacher zu fangen sein. Außerdem kannst […]

Pokemon GO bekommt in diesen Tagen mal wieder ein Funktionsupdate spendiert, es bringt AR+ mit und setzt ARCore auf eurem Android-Smartphone voraus. Dadurch sollen die AR-Teile von Pokemon GO deutlich besser funktionieren, in der Spielweise gibt es leichte Veränderungen. Geht ihr zum Beispiel auf ein Pokemon näher zu, soll es einfacher zu fangen sein. Außerdem kannst du den Expert-Handler-Bonus erhalten. Tippe auf das Kamerasymbol, um ein Foto eines Pokémon in deiner Umgebung zu machen.

Virtuelle Pokemon fügen sich also etwas besser in die reale Umgebung ein, das wird durch die neue Augmented Reality-Technik möglich. Ob euer Gerät damit kompatibel ist, erfahrt ihr hier. Es muss zudem die ARCore-App von Google auf euer Gerät geladen werden, den Download gibt es natürlich kostenlos im Google Play Store.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos+

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.