Für einige Dinge muss man sich heute nach wie vor identifizieren lassen, beispielsweise für das Eröffnen eines Kontos. Das ist natürlich ein kleines Problem bei Banken, die allein online existieren und keine Filialen besitzen. Dafür wurde beispielsweise das POSTIDENT-Verfahren eingeführt. So richtig zeitgemäß war das aber auch nicht mehr, denn für eine Online-Bank in eine Postfiliale rennen ist irgendwie komisch. Endlich hat die Deutsche Post aber eine Android-App erstellen können, mit der das Verfahren komplett über das Smartphone abgewickelt wird. Dafür kommen die verbauten Kameras zum Einsatz.

Ich hatte ein ähnliches System erst vor Kurzem für meine Kreditkarten genutzt und bin durchaus begeistert. Läuft alles reibungslos und ist in wenigen Minuten erledigt. Dürfte bei diesem Verfahren via App eigentlich nicht groß anders sein. Das Verfahren kann von Montag bis Sonntag zwischen 8 und 22 Uhr genutzt werden, also fast ohne Einschränkungen.

Ihr bekommt die Android-App natürlich kostenlos zum Download bereitgestellt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.