Folge uns

Android

„powered by Android“-Schriftzug wohl von Google erzwungen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Sehr auffällig ist ein brandneuer Schriftzug im Boot-Logo der neuen Smartphones von HTC und Samsung mit dem Titel „powered by Android“. Den haben sich die Hersteller mit Sicherheit nicht selbst ausgedacht, wie jetzt die Leute von Geek bestätigen.

Es war schon irgendwie klar, dass dieser Schriftzug, welcher bei jedem Gerätestart zu sehen ist, irgendwie von Google erzwungen wurde. Das ist auch recht einfach, denn mit dem Einsatz der Google Mobile Services haben sich die Hersteller an diverse Regeln zu halten, welche Google auferlegt. Unter anderem gehören dazu auch die weißen System-Icons in der Status Bar ab Android 4.4, weshalb die Akkuanzeige etwa bei HTC-Geräten mit Android KitKat nicht mehr in Grün dargestellt wird.

Eigentlich ist dieser Schriftzug nur ein kleines Symbol dafür, dass Google die Marke Android wieder mehr im Vordergrund sehen will. Sehr verständlich, denn die Marktanteile wachsen weiter, doch das Betriebssystem selbst rückt dabei immer mehr in den Hintergrund. Die Hersteller versuchen es mit Absicht ein wenig zu verschleiern.

Keiner will dem Nutzer auf den ersten Blick klarmachen, dass der letztlich auch ein Gerät des Konkurrenten kaufen könnte, da ja dort das gleiche Betriebssystem läuft.

UPDATE: Die Gerüchte sind bestätigt, unsere Kollegen haben entsprechende Beweise auftreiben können.

(Bild AndroidCentral)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.