Preise für Smartphones „im Sinkflug“

Smartphones-Hero-2

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht danach aussieht, Smartphones werden gerade wieder günstiger.

Schaut man sich die Preisempfehlungen der Hersteller an, dann werden Smartphones in den vergangenen Monaten eigentlich teurer. Aber die sogenannten Straßenpreise sehen dann doch wieder anders aus. Das zeigt wohl ein Blick auf den Preis-Nachfrage-Index, den die Preissuche von billiger.de ausgewertet hat.

Zuletzt wurde im November 2020 ein geringeres Preisniveau bei Smartphones und Handys gemessen, teilt die Plattform aufgrund der Analyse mit. Mit einer Marke von 78,81 Punkten liegt das Sortiment nicht nur zum ersten Mal seit einem Jahr unter der 80-Punkte-Marke, sondern erreicht auch den niedrigsten Wert seit 33 Monaten.

Derzeit fällt das Preisniveau langsam. Die immer stark nachgefragten Smartphones sind im Vergleich zum Vormonat um 2,7 Prozentpunkte und seit Dezember 2022 um rund 9 Punkte gefallen. Das ist der niedrigste Stand seit Juni 2022.

Das derzeit beliebteste Smartphone ist natürlich das Samsung Galaxy A54, das wie schon wie seine Vorgänger gut ankommt.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!