Die Entwickler diverser beliebter Apps stehen derzeit im Fokus verärgerter Nutzer, natürlich auch die Entwickler hinter der Foto-App Prisma. Der russische Dienst mit Zauberkraft bekommt in diesen Tagen ein Update auf App-Version 1.1 für Android, im Changelog versprechen die Entwickler lediglich einen einzigen Punkt – mehr Speed! „Wir haben Prisma schneller gemacht“, heißt es dort. Und tatsächlich, zumindest konnte Prisma in einem kurzen Test mit einer recht flotten Verarbeitung glänzen.

21 Sekunden ungefähr, brauchte die Berechnung samt Upload und Download, was doch recht okay ist. Mir ist zudem aufgefallen, dass die neuste Version installiert immerhin 2 MB kleiner ist, also weniger Datenspeicher des Smartphones* für sich einnimmt. Auf insgesamt 10 MB kommt die App nun, was sowieso schon recht wenig ist.

Prisma 1.1 bekommt ihr entweder über den APKMirror oder dann auch als automatisches Update über den Google Play Store direkt auf eurem Gerät.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.